Wir machen weiter! Jetzt unter http://sabotnik.infoladen.net

Unser langjähriger Hoster Blogsport ist nun, mehr als zwei Jahre nach der Ankündigung, offline – wer hätte das ahnen können.

Blogsport war in den 2000er-Jahren ein einflussreicher Akteur im deutschsprachigen Teil des Internets — und dass als tendenziell linksradikaler und unkommerzieller Laden! Vielen Dank an diejenigen, die das Portal lange und mit viel Energie betrieben haben. Wir verstehen nicht so ganz, wieso andere linke Strukturen ihre Technik in die Hände von kommerziellen Anbietern geben, die mit Daten handeln und außerdem von heute auf morgen ihr Angebot verteuern oder abschalten, oder kritische Inhalte einfach sperren können. Deswegen sind wir umgezogen zu http://sabotnik.infoladen.net und nutzen dort die Infrastruktur des Technikkollektivs Cryptix — ebenfalls eine freie, selbstorganisierte Plattform.

Für den Relaunch möchten wir nochmal offenlegen, wofür diese Seite überhaupt gut ist:

Wir bemühen uns, unter Termine eine Übersicht über aktuelle linke Termine in Erfurt, Thüringen und darüber hinaus zu pflegen. Dafür suchen wir auch immer nach Unterstützung, sendet uns gerne Termine, die fehlen. Und falls ihr Kapazitäten frei habt: Wir suchen ebenfalls nach Leuten, die freiwillig die Termindatenbank pflegen. Ach so, im Moment ist da nichts zu sehen? Stimmt, das liegt an den Sicherheitseinstellungen unseres neuen Blogs. Wir arbeiten dran.

Die Sammlung wird aller vier bis sechs Wochen für einen Newsletter genutzt. Auch dies ist ein Anspruch, den wir nun wieder umsetzen wollen. Ihr könnt euch hier dafür eintragen: https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/ef-news.

Unter Bibliothek ist ein Gutteil des Buchbestands des Infoladen abgelegt. Auch hier gilt: Im Moment wird der Buchbestand nicht angezeigt, wir arbeiten dran.

Unter News werben wir für Veranstaltungen und Aktionen, die uns interessant scheinen und kommentieren dann und wann linke Aktivitäten (Schwerpunkt auch hier: Erfurt und Thüringen).

Außerdem haben wir im Laden einen umfangreichen Archivbestand, Schwerpunkt linksradikale Politik in Erfurt und Thüringen seit 1990. Für Zugang und Hilfe bei der Recherche sind wir ansprechbar — und auch hier suchen wir Leute, die regelmäßig helfen, den Archivbestand zu erfassen und zu ordnen – vielleicht gibt es dann irgendwann auch mal so was wie ein Findbuch.

Dauerbrenner ist die Frage, ob ein Infoladen heute noch zeitgemäß ist. Unter „Infoladen Sabotnik“ haben seit ca. 1992 verschiedene Leute in verschiedenen Konstellationen versucht, linksradikale Infrastruktur vorzuhalten und entsprechende Inhalte zu verbreiten. Und auch, wenn das heute oft antiquiert scheint (die Idee einer grundlegenden gesellschaftlichen Transformation scheint weiter weg denn je, die Linke auf der einen Seite völlig marginalisiert, auf der anderen eingebunden in die liberale Demokratie- und Projektmaschine) bleiben wir dabei — denn wir sind dagegen und zwar aus guten Gründen!